„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Nach der Saison ist vor der Saison

Als so Einige sich in Malle, Schland oder unter afrikanischer Sonne im Urlaub tummelten, war auf unseren Fußballplätzen keine Ruhe. Im Waldstadion wurden Fremdleistungen in Höhe von 2000 Euro in Anspruch genommen, um für die neue Saison unseren Fußballern wieder gute Bedingungen zu präsentieren. Dabei wurde der Platz aerifiziert (gelöchert) und danach gesandet und mit 60 kg Grassamen versorgt. Weitere Pflegemaßnahmen (z.B. Beseitigung unbewachsene Stellen in den Torräumen und auf dem Spielfeld, Pflege im Gelände) wurden durch die Jungs der Stadionbrigade in gewohnter Manier unter einer gewissen Anleitung erledigt. Für ihre fast ehrenamtliche Arbeit sind sie auch diesem Sommer deshalb nicht wegzudenken. Die alten Haudegen Herr Hauptfeld Stozek sowie unser Waschliesel, Rasenmähwunder und Aufkreidspezialist Gretscher, Thom und dies alles mit nun auch schon langjähriger Unterstützung unseres Technik- und Handwerkexperten Uwe Schlegel. Wichtige helfende Hände noch unser Riesenbaby Roland und Gerd Marco sowie unser  Fachmann für Sonderaufgaben Markus. Ohne diese Jungs wäre einiges nicht so wie es ist im Waldstadion!!! Danke!!! Und auch der Tholmer Landschaftspfleger Jens "Huhn " Hahnel hat seine Finger wieder einmal mit im Spiel. Als unser Rasentraktor durch die Last seines Fahres einen Achsbruch erleiden mußte, stand er wieder einmal unkompliziert auf der Matte und hat uns seine Technik zur Verfügung gestellt. Danke, Danke!!!

Auch auf dem neuen Kunstrasen sind zwei leise Helfer dabei sich mit dem Pflegerhythmus vertraut zu machen und dafür zu sorgen, dass das Granulat gleichmäßig verteilt ist und somit auch dort lange gute Bedingungen herrschen. Ende August wird die vollständige Pflegeausrüstung vorhanden sein und dr Hösel, Pet kann mit unserem derzeitigen Skatkönig der "Alten Herren" Gunter Mende diese Aufgabe dann noch perfekter ausführen. Auch an euch zwei jungen Oldies an dieser Stelle schon einmal ein großer Dank. Danke auch für die zwischenzeitliche Aushilfe mit Technik durch die Höselbrüder des Deutschen Ecks.

kreativwolke.de