„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Wochenende der Jugend

Das einzige Team, was daheim gespielt hat, war unsere C-Jugend. Die restlichen Nachwuchsteams waren alle Auswärts gefordert.

F:  SV Germania Gornau  :  SV Tanne Thalheim  0:1

Unsere F-Jugend konnte am Wochenende in Gornau gewinnen. So bleibt die Mannschaft auf dem fünften Rang und festigt diesen vor dem FSV Burkhardtsdorf.

E:  FC Stollberg  :  SV Tanne Thalheim  7:1 (3:1)

Bei der E-Jugend läuft es aktuell nicht so gut. Am Samstag gab es die vierte Niederlage im vierten Spiel. Diese Woche konnte man gegen den FC Stollberg nichts ausrichten. Bereits nach zehn Minuten lagen die Jungs 0:2 hinten. In der zweiten Halbzeit blieb auch leider das Comeback aus und so verliert unsere E 1:7 beim FC Stollberg.

D:  TSV Brünlos  :  SV Tanne Thalheim  0:3 (0:0)

Der Brünlos-Fluch ist gebrochen. Endlich gewann unsere D-Jugend zum ersten mal gegen den TSV Brünlos in dieser Saison. Die Partie ging mit großem Respekt, auf Seiten der Tannen, vor dem Gegner los, was auch an vielen nervösen Aktionen zu merken war. In der ersten Halbzeit machten unsere Thalheimer viel Druck, doch Brünlos konnte viele gefährliche Konter setzen. Trotz vieler Chancen stand es zur Halbzeit 0:0. Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Tannen ihre Spielstärke und nach vielen Anläufen wurde die Mannschaft dann endlich mit dem 1:0 belohnt. Nur kurz darauf erhöhten unsere Thalheimer auf 2:0 und so ließ auch die Gegenwehr von Brünlos deutlich nach. Kurz vor Schluss folgte dann noch der Treffer zum 3:0-Endstand. "Unterm Strich ein verdienter, erspielter und erkämpfter Auswärtssieg.", so Trainer Uwe Langer.

C:  SpG Thalheim/Jahnsdorf/Burkhardtsdorf  :  FC Stollberg  5:0 (2:0)

Unsere C-Jugend marschiert weiter. Im 14. (!!) Spiel gab es den 14. (!!) Sieg. Am Anfang taten sich die Spieler noch schwer, da Stollberg sehr tief verteidigte und unseren Powersturm in Manndeckung nahm. So kam es wenig überraschend, dass ein Standard das 1:0 brachte. Aus ungefähr 40 (!) Meter schoss Philipp Neubert einen Freistoß direkt aufs Tor und traf diesen perfekt zum 1:0. Bis zur Pause erhöhte Paul Gräbner auf 2:0. Nach der Pause spielte man überlegen, aber ohne wirkliche Torchancen, erst ein Doppelschlag in der 55. Minute durch Paul Gräbner und Lucas Gräbner sorgte für ein beruhigendes 4:0. In der letzten Minute schickte Lucas Gräbner, Philipp Neubert in den Lauf, dieser rannte allein aufs Tor zu und legte völlig blank zur Seite und Paul Gräbner schob nochmal ins leere Tor ein. "Es war ein geiles Spiel, mit viel Emotionen, besonders nach den Treffern. Am Ende haben wir verdient gewonnen, aber das wichtigste Spiel folgt in zwei Wochen in Sosa.", so Trainer und Mannschaftsleiter Florian Neubert.

B:  ESV Zschorlau  :  SpG Thalheim/Burkhardtsdorf/Brünlos  0:5 (0:2)

Auch unsere B-Jugend fuhr einen ungefährdeten 5:0-Sieg, auswärts beim ESV Zschorlau, ein. Erst kurz vor der Pause gingen die Tannen mit einem Doppelschlag durch Nico Groschopp und Tom Hirsch in Führung. Direkt nach der Pause sorgte Joel Schneider mit einem Doppelpack für die frühzeitige Entscheidung. In der letzten Minute erzielte Tom Hetze das Tor zum 5:0-Endstand.


kreativwolke.de