„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Tannen mit gerechter Punkteteilung in einem guten Landesklassenspiel

In einem guten Landesklassenspiel trennten sich am Ende die Tannen und die Fortunen gerecht Remis. Trainer Wendler musste in der  Abwehr wieder umstellen. Dieses Mal mit dem Pärchen Rechner/Mohr im Zentrum. Über Arbeit mussten diese sich nicht beschweren mit den schnellen, technisch starken Spitzen der Fortunen, aber nur die Tannen konnten in der ersten Halbzeit eine ihrer Torchancen nutzen. Gut bedient lies Grasse Mann und Maus stehen und hämmerte die Kugel scharf ins untere Eck. Als kurz nach der Pause Grasse einen Einwurf mit dem Hinterkopf verlängert und der Ball im Kasten landet liebäugeln die Tannen schon mit dem Dreier und hätte der sonst gute Schiri beim Foul an Nitzsche auf dem Elfmeterpunkt gezeigt, wären die Punkte auch ins Trockene gebracht worden. So kamen die immer stärker aufspielenden Gäste durch einen Sonntagsschuß ins Dreiangel zum Anschlusstreffer und nur kurz danach zum Ausgleich. Auf beiden Seiten wäre der Siegtreffer in diesem rassigen Spiel noch drin gewesen. Doch entweder die Torhüter zeigten ihr Können oder aber Pfosten bzw. Latte verhinderten einen Siegtreffer. Am Ende aber bleibt es beim allen in allem gerechten 2:2.

Vielen Dank an die treuen Zuschauer, welche bei diesem Hundewetter den Weg zum Sportplatz fanden und unsere Mannschaft unterstützten.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 40. Min. 1:0 Grasse 47. Min. 2:0 Grasse 67. Min. 2:1 Neubert 71. Min. 2:2 Rüger

Aufstellungen:
Lieback, Mohr, Vogel (78. Kirsten), Koch, Teichert, Barthold, Grasse, Nitzsche, Msalam (86. Rößler), Hedusch (72. Singer), Rechner

Schiedsrichter: Sebastian Schulz

Zuschauer: 68

kreativwolke.de