„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

B-Jugend ist ERZGEBIRGSMEISTER

Um den ersten Platz gegen die Spg. Olbernhau/Pockau-Lengfeld zu verteidigen, musste mindestens ein Unentschieden her. Denkbar ungünstig begann die Partie. Durch einen Abwehraussetzer gingen die Gäste in Führung. Bei den Jungs aus dem unteren Zwönitztal dann wohl durch die Unsicherheit viele Einzelaktionen und kaum spielerische Elemente. So musste es eine Ecke richten, die Lucas Gräbner per Kopf zum Ausgleich kurz vor der Pause versenkte. Nach einem besseren Auftritt in Halbzeit 2 vom Heimteam gelang Philipp Neubert mit einer 20 m Granate in den Winkel die Weichenstellung Richtung Meisterschaft. Als dann Paul Gräbner mit seinen 7 Meilenstiefeln in den Strafraum eindringt und dort zu Fall gebracht wird, nimmt sich Philipp Neubert die Kugel und verwandelt den fälligen Strafstoß zum 3:1 Sieg. Die Jungs und ihre Trainer können stolz sein auf die Saison. Es ist ein Spiegelbild der guten Zusammenarbeit der Spielgemeinschaft „links und rechts des unteren Zwönitztals“.

Danke und Glückwunsch an dieser Stelle.

Natürlich soll nicht unerwähnt bleiben, dass Paul Gräbner sich mit 13 Treffern in der Meisterrunde die Torschützenkrone aufsetzen konnte. Insgesamt erzielte er in der Saison stolze 41 Tore! Dies ist auch eine Ehrung für seine Mitspieler. Macht weiter so und füttert den Junge mit Bällen!

kreativwolke.de