„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Eine traurige Nachricht erreichte unseren Verein

Wir müssen Abschied nehmen von Torsten Junghof, einen der bekanntesten und verdientesten Schiedsrichter unserer Region, welchen wir in den 90ziger Jahren bei den Landesligaspielen der Tannen kennen und schätzen lernten. Besonders unter der damaligen Regie von dem Mannschaftsleiter Bernd Hähnel des Landesligateams entwickelte sich eine freundschaftliche Beziehung, die zu vielen unvergessenen Momenten mit Torsten geführt hat. Umso stolzer waren wir als Torsten im Januar 2015 unserem Verein als Mitglied beitrat.

Für alle Mitglieder unseres Vereins, die Torsten näher kennenlernen konnten, ist die Nachricht von seinem Ableben am 26. Januar mit nur 56 Jahren eine sehr schmerzliche Nachricht.

Ruhe in Frieden Torsten!


Text SFV Lars Albert:

" Im Jahre 1979 absolvierte Torsten als 14-Jähriger seine Schiedsrichterausbildung. In den Folgejahren ging es auf der „Karriereleiter“ steil nach oben. Bis zum Wendejahr 1990 schaffte er es als Schiedsrichter in die DDR-Liga und leitete nach der Wiedervereinigung fast 10 Jahre Spiele in der Ober- und Regionalliga.

Torsten war aufgrund seiner kommunikativen und souveränen Art der Spielleitung sehr geschätzt. Unter anderem wurde er in den 90er Jahren mehrfach zum brisanten Duell zwischen dem FC Erzgebirge Aue und
Dynamo Dresden eingeteilt. Als Assistent war er noch erfolgreicher und brachte es auf 75 Einsätze in der 1. und 2. Bundesliga. Rund 18 Jahre nach seiner Schiedsrichter-Prüfung erlebte er am 27. August 1997
seinen Karriere-Höhepunkt. Champions-League-Einsatz an der Seite von Bernd Heynemann im legendären „Ibrox-Park“ beim Spiel Glasgow Rangers gegen IFK Göteborg.

Bis zum Erreichen der Altersgrenze im Jahre 2015 blieb Torsten als Schiedsrichter auf Landesebene aktiv. Als umtriebiger Funktionär prägte er die Schiedsrichterei in seiner Heimatstadt Chemnitz über rund drei Jahrzehnte wesentlich mit. Als Beobachter war er bis zur Frauen- & Junioren-Bundesliga sowie der Herren-Regionalliga aktiv.

Viel zu früh und völlig unerwartet müssen wir nun schweren Herzens von Ihm Abschied nehmen."

kreativwolke.de