„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Nachruf: Wilfried Böttcher verstorben

 Am 13. April 2019 verstarb nach längerer Erkrankung unser langjähriges Vereinsmitglied, ehemaliger Trainer, Abteilungsleiter Fußball und Vereinsvorsitzender, Wilfried Böttcher, im Alter von 78 Jahren. Ein Nachruf.

Der am 9. Dezember 1940 geborene Sportkamerad war über 70 Jahre lang Mitglied beim SV Tanne Thalheim und seinen Vorgängervereinen BSG Fortschritt Thalheim und BSG Esda Thalheim. Auf dem Spielfeld vorzugsweise als Torhüter in der ersten Mannschaft eingesetzt, wechselte "Wil" wie er nur genannt wurde, von 1976 bis Ende 1982 für sechseinhalb Jahre ins Traineramt -als Vorgänger von Wolfgang Richter- und blieb in der Folge als Mannschaftsleiter weiterhin erhalten. Zwei kleine Anekdoten am Rande: Ein Angebot des Oberligisten BSG Wismut Aue, dass er aufgrund seines großen Talents erhielt, lehnte Wilfried zugunsten seiner Thalheimer Heimat in seinen besten Jahren ab. Weiterhin war er nicht nur auf dem Fußballplatz, sondern auch als Handballer aktiv.

Beruflich stand er dem Werk 2 der TPW (Technisch-Physikalische Werkstätten) als Bereichsleiter vor, nachdem er dort von der Ausbildung weg seinen Werdegang bewältigt hatte.

Im Jahr 1986 übernahm Wilfried das Amt des Abteilungsleiters Fussball, dass er erst im Jahr 2002 an seinen Nachfolger und heutigen Abteilungsleiter, Thomas Drechsel, übergab. In diese Ära fielen die 10 Jahre Landesliga Sachsen, die Thalheims Fußballer von 1990 bis 2000 absolvierten. Zudem war er Vorsitzender des Gesamtvereins SV Tanne Thalheim.

Auch weit nach seiner Amtszeit stand er, gewohnt fleißig und stets sympathisch, dem Verein mit Rat und Tat zur Seite -  gehörte unter anderem dem Organisationskomitee der Veranstaltung "100 Jahre Fussball in Thalheim" im Jahr 2012 an. Außerdem war er an der Organisation und Durchführung zahlreicher anderer Veranstaltungen beteiligt.

Neben etlichen Auszeichnungen für sein langjähriges Ehrenamt erhielt Böttcher im Jahr 2012, auf der Festveranstaltung anlässlich 100 Jahre Fußball, quasi für sein Lebenswerk die Ehrenuhr des Deutschen Fußball-Bundes. Wilfried Böttcher war das erste Ehrenmitglied im zweitgrößten Sportverein des Erzgebirgskreises, dem SV Tanne Thalheim.

Der Tod von Wilfried Böttcher hinterlässt eine Lücke. Die Abteilung Fußball trauert und möchte auf diesem Wege ihr Mitgefühl mit den Angehörigen aussprechen. Wir werden "Wil" ein ehrendes Andenken bewahren.

(mt, 06.05.2019, Foto: privat)

kreativwolke.de