„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Oberlungwitzer SV AH - SV Tanne Thalheim AH 12:0 (6:0)

Leider Nichts zu holen am Freitagabend

Eingesetzte Spieler  – Thalheim:  Rieß, Melzer, Schäfer, Sporbert, Glauer, Thriemer, Berthel, Rechner, Hartmann, Espig, Hahn, Eckert

Stand-by: Keil

Schiedsrichterkollektiv:      Einheimische

Zuschauer:      11

Torfolge:

7.    1:0    

14.  2:0  

17.  3:0

25.  4:0  

32.  5:0  

38.  6:0

42.  7:0  

46.  8:0  

65.  9:0

71.  10:0  

75.  11:0

78.  12:0 ET (Torschütze wird nicht verraten)   

   

Spielbericht:

Wiederum war Trainer Jürgen Keil bei der Aufstellung einer schlagkräftigen Mannschaft nicht zu beneiden. Die letzten beiden Absagen flatterten 2 Stunden vor Spielbeginn ihm auf den Tisch. Somit war schon im Vorfeld der Begegnung klar, dass es kein leichter Abend für die Tannen werden wird. Und tatsächlich war gegen eine der besten AH-Mannschaften in der Region (nur ein Sieg der Tannen – 2019 – in den letzten 8 Jahren) kein Kraut gewachsen.

Nach einem recht ordentlichen Beginn der Thalheimer Oldies, unter der Leitung des sehr guten einheimischen Schiedsrichters, führte der erste gefährliche Angriff der Gastgeber direkt zum 1:0 in der 7. Minute. Danach waren die Zwönitztaler bemüht mitzuspielen und eigene Angriffe zu starten. Doch diese endeten meist am 16-er der Oberlungwitzer. Diese wiederum warteten nur auf solche Situationen und konterten schnell, präzise und gefährlich. Die Tore fielen deshalb in regelmäßigen Abständen und Tanne-Keeper Gerd Rieß entschärfte noch weitere Großchancen.

Sehr positiv bleibt aber zu vermerken, dass sich die Tanne-Kicker zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben und bis zur letzten Minute ununterbrochen gekämpft haben. Ein Ehrentreffer blieb ihnen jedoch leider verwehrt, obwohl sie bei Tino Hahn`s Freistoß (der OSV-Keeper kratzt die Lederkugel aus dem Winkel) und Philipp Espig`s Lattenkracher aus „vollem“ Lauf, sehr nahe dran waren.

Nächstes Spiel:

22.10.2021 18.30 Uhr SV Tanne Thalheim AH – SV Neuoelsnitz AH

 

-------------------------------------------------------------------------------------------miwa/wope

kreativwolke.de