„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

SV Tanne Thalheim AH – VfL 05 Hohenstein-Ernstthal AH 1:2 (0:0)

Unglückliche Niederlage im 2. Spiel

Eingesetzte Spieler  – Thalheim:

Rieß, Gerlach, Hartmann, Ziller, Schäfer, Claus, Thriemer, Walther, Krulis, Espig, Hahn, Berthel, Glauer, Eckert

Schiedsrichterkollektiv:    

Lutz Teichert (Hauptstr.)

Jan Groschopp (R.-Koch-Str.)

Dominik Rieß (Friedrichstr.)

Zuschauer:  22

 

Torfolge:    

50.  1:0  Uwe Ziller

65.  1:1  Steven Tonne !!!

78.  1:2   

Spielbericht:

Trotz einer leichten spielerischen Steigerung gegenüber dem letzten Spiel, reichte es diesmal leider nicht für einen hochverdienten Punktgewinn oder sogar einem Dreier gegen die leicht favorisierten Gäste vom Sachsenring. Ausschlaggebend waren diesmal Fehler in der Schlussphase des Spieles. Auch zahlte sich natürlich das Mitwirken des Unter-30-jährigen Steven Tonne (Spieler der 1. Mannschaft des FC Stollberg) sehr vorteilhaft auf das Spiel der Hohensteiner aus.

Auf dem wiederum bestens präparierten „Kunstrasenplatz am Sportlerheim“,  sahen die die erneut zahlreichen Zuschauer in den ersten 40 Minuten ein sehenswertes Spiel. Das einzige Manko daran war, dass beide Teams nicht zu einem Torerfolg kommen.

Dies sollte sich jedoch in der zweiten Spielhälfte ändern.  Einen sehr schönen Angriffszug der Thalheimer, beendete der mit nach vorn gestartete Uwe Ziller in der 50. Minute mit der 1:0-Führung. In der Folgezeit wogte das Spielgeschehen auf und ab, ohne dass weitere Treffer auf beiden Seiten fallen sollten.

Erst durch zwei  eklatante Ballverluste im Mittelfelfeld der Gastgeber, kommen die Gäste im Endspurt (u.a. durch den oben erwähnten STL-Spieler) noch zu einem glücklichen Sieg.

-------------------------------------------------------------------------------------------wope

kreativwolke.de