„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Zweite trotz tollem Spiel erfolglos

Zur ungewohnten Zeit ging es am Samstag 17:30 Uhr los auf dem Lößnitzer Kunstrasen. Dabei erwischten die Tannen einen Traumstart. Nach einer Flanke von Steinmacher köpft Pfüller über den Keeper hinweg zur Führung. Das Spiel ist von hohem Tempo geprägt und sieht vorerst eine sichere Thalheimer Abwehr  und das Bestreben zum 2:0. Doch Ex-Tholmer Kramer macht dem einen Strich durch die Rechnung. Nach einem schnelle Konter staubt er zum Ausgleich ab. Doch mit einem schönen Angriff über Steinmacher nimmt Pfüller dann Köhlers Flanke direkt und hat somit die richtige Antwort mit der erneuten Tanneführung. Doch vor der Halbzeit wieder der Ausgleich durch Kramer. Bei einem schnellen Konter steht die Abwehr zu offen.

Nach der Pause ist man auch beim 3:2 zu weit weg vom Gegenspieler. Doch kommt man durch Thiermanns verwandelten Foulelfmeter zum 3:3. Nur 4 Minuten später saugt Heinig einen langen Ball runter und verwandelt eiskalt ins lange Eck. Und dieser Heinig ist es dann auch, der 10 Minuten vor Schluss die Entscheidung für die Lößnitzer besorgt. Auf die gezeigte Leistung lässt sich aufbauen – auf das Ergebnis aber leider nicht.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 0:1 Pfüller (4.) 1:1 Kramer (30.) 1:2 Pfüller (35.) 2:2 Kramer (42.) 3:2 Staude (55.) 3:3 Thiermann (60.) 4:3 Heinig (64.) 5:3 Heinig (80.)

Aufstellungen:
Mehlhorn, Glaske, Pfüller, F. Haase, Lange, Orzechowski (61. Watzlaw), Steinmacher, Mohr, Köhler, S. Nötzel, Thiermann

Schiedsrichter: Arnd Weißflog

Zuschauer: 75

kreativwolke.de