„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Erste Mannschaft hat Minimalziel erreicht

Auf einen noch sehr guten aussehenden Rasenplatz, aber auf der Oberfläche weich und tief, fand die Paarung statt. Gegenüber der Vorwoche musste Trainer Wendler personalbedingt wieder einige Umstellungen vornehmen.

Die Tannen begannen, in einem am Ende niveauarmen Spiel, mit etwas mehr Biss und Zug nach vorn. Dies wurde dann auch schnell belohnt durch ein Eigentor der Gastgeber. In der Folge war das Spiel meist bestimmt durch weit geschlagene Bälle, die keinen ordentlichen Spielaufbau erkennen ließen. Dazu kamen einfache Ballverluste im Mittelfeld. Man merkte also beiden Seiten an, dass sich im Kopf die geringe Punktausbeute breit gemacht hatte. Doch als dann Msalam seine Schnelligkeit einmal richtig zur Geltung brachte, wurde er im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfer schoss Grasse leider zu unplatziert und auch der Abstauberkopfball von Haase ging über das Tor. Doch bei zwei Kontern, als Grasse seinen freien Mitspieler am Strafraumeck nicht bedienen konnte und als Msalam fein in den Strafraum eingedrungen war aber beim Rückpass wegrutschte, hätte der Vorsprung ausgebaut werden können.

So aber machte Reichenbach mit dem einzigen guten und gefährlichen Spielzug in der Nachspielzeit der ersten Hälfte den Ausgleich. Leider wurde bei einem Zweikampf dann Tannes Walther im Gesicht schwer verletzt, was ihm am Weiterspielen hinderte. So musste in Halbzeit 2 Vogel in das Abwehrzentrum rücken. Er löste es  sehr gut. Die Reichenbacher hatten schon einige gelbe Karten gesammelt (der flinke Msalam wurde 3-mal umgemäht!), so kam die gelb/rote Karte nicht überraschend. Doch in Unterzahl hatte der Gastgeber mehr auf dem Platz zu sagen als die Tannen, aber am Ende blieb es dann bei leistungsgerechten Remis.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 10. Min 0:1 Tenner 45. Min 1:1 Seidel

Aufstellungen:
Post, Walther (45. Groschopp), Koch, Nitzsche, Msalam, A. Haase (75. Ido), Schaarschmidt, Vogel, Grasse, Teichert, Kirsten

Schiedsrichter: Rene Krüger

Zuschauer: 101

kreativwolke.de