„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Zweite Mannschaft besiegt Pokalangstgegner

Die Ahnung in der Vorschau trat ein:

Wenn man die letzten beiden Pokalspiele in Mitteldorf im Kopf hat (welche klar verloren wurden), kann man schon von einem Angstgegner sprechen. Aber irgendwann wird jeder Fluch einmal beendet. Warum nicht zum Karnevalsbeginn.

Ido brachte mit seinem ersten Pflichtspieltreffer im Herrenbereich seine Farben mit 1:0 in Führung. Mit diesem Selbstvertrauen sah man die Tannen dann auch weiter auf dem Platz. So dass folgerichtig das 2:0 fiel durch Torjäger Pfüller. Doch nur eine Minute später der Anschlusstreffer für die Gäste. Nun begann bei den Tannen wohl das Kopfkino. In der Folge hatten die Mitteldorfer mehr vom Spiel. So war es schon eine kleine Erlösung, als Haase die Führung auf 3:1 erhöhte. Wichtig auch, weil Thiermann danach wegen Foulspiel die gelb/rote Karte bekam (1. Gelbe wegen Meckerns!) und so die Tannen die letzten 14 Minuten + 6 Minuten Nachspielzweit mit einen Mann weniger agieren mussten. Doch da den Mitteldorfern in der 4 Minuten der Nachspielzeit nur der Anschlusstreffer gelang, blieben diesmal die Punkte in Thalheim.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 23. Min. 1:0 Ido 40. Min. 2:0 Pfüller 41. Min. 2:1 Neunübel 73. Min. 3:1 F. Haase 90. + 4 Min. 3:2 Löbner

Aufstellungen:
Schirmer, Ido (38. Steinmacher), Schubert (56. Kirchner), Klapper, Viertel, F. Haase, Beyer (71. Veithöfer), S. Nötzel, Thiermann, Mohr, Pfüller (90.+1 Fankhänel)

Schiedsrichter: Andre Urban

Zuschauer: 71

kreativwolke.de