„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Erste Mannschaft endlich wieder 3 Punkte

Zum Faschingsbeginn hatten die kostümierten Tanne Fans und der neue Punktegarant Aufblasepuppe Chantal (welche den Mund nie zubekommt) am Ende bei den freundlichen Treuener Anhang das breite Grinsen in ihren Gesichtern.

Dabei trugen der holprige Platz, die tiefstehende Sonne und die magere Punktausbeute beider Teams wohl dazu bei, dass das ganze Spiel oft von langen planlosen Bällen geprägt war. Treuen begann das Spiel aktiver und attackierte die Tannen schon tief in ihrer Hälfte. Dies hätte auch fast nach 2 Minuten die Führung gebracht, aber der Ball ging knapp am Pfosten vorbei. Nach 10 Minuten konnten die Tannen dann auch ins Match finden und Schaarschmidt hatte fast deckungsgleich zur Minute 2 die Chance seine Farben in Führung zu bringen, aber der Ball ging auch knapp am Pfosten vorbei. Die Treuener wurden meist gefährlich nach Ecken oder Freistöße vorm Tanne-Kasten. Zweimal parierte Mehlhorn großartig und bewahrte sein Team vor einem Rückstand.

Der Treuener Torwart hatte nicht in dieser Art eingreifen müssen, da die Tanneschüsse das Tor verfehlten.

Mit dem Doppelwechsel in Halbzeit 2 kam dann frischer Schwung ins Tannespiel. Die Tannen hatten nun den größeren Willen die Führung zu erzielen, aber vorerst fehlten immer ein paar Zentimeter. Als Barthold dann einen Freistoß etwa 10 m hinter der Mittellinie vor das Treuener Tor bringen wollte, senkte sich zur Freude der Thalheimer der Ball im langen oberen Winkel. ….. wenn es von Barthold so gewollt war, dann sollte er Bundesliga spielen!

Nun machten die Treuener noch einmal mobil. Aber da die spielerischen Mittel meist nicht ausgeschöpft wurden, hatte die Abwehr der Tannen meist keine Probleme. Nur einmal lud man die Gastgeber noch ein, doch wieder war Mehlhorn mit einer klasse Fußabwehr zur Stelle als Fels in der Brandung.

Als dann Teichert elegant in eine auf den ersten Pfosten getretene Ecke von Kretzschmar läuft und technisch perfekt einnetzt, ist der Auswärtssieg in Sack und Tüten. Begünstigt wurde dies noch durch die gelb/rote Karte für den Treuener Abwehrspieler, der den wieder wieselflinken Msalam nicht fair stoppen konnte.

So hiss es am Ende: Das Spiel ist aus, mit 3 Punkten fahren wir nach Haus.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 70. Min 0:1 Barthold 81. Min 0:2 Teichert

Aufstellungen:
Mehlhorn, Barthold, Nitzsche, Msalam (86. Groschopp), Wetzel, Kirsten, A. Haase (56. Kretzschmar), Schaarschmidt (56. Koch), Vogel, Grasse, Teichert,

Schiedsrichter: Sven Neef

Zuschauer: 101

kreativwolke.de