„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Tanne 1 geht im Schneeregen in Chams unter

Die treuen Fans der Tannen wurden für Ihre Reise an die Beyerstraße bei schlimmstem Schmuddelwetter nicht belohnt. Die Temperaturen um die 0 Grad erwärmten leider nur die Gastgeber. In der 4 Minute nach einem Freistoß gab es die erste Einladung zum Tore schießen. In der Folge sind die Tannen zwar bemüht, aber gegen einen ballsicheren Gegner, der gefühlt nicht einen Fehler im ganzen Spiel fabrizierte, wäre viel mehr Ballsicherheit und Passgenauigkeit notwendig gewesen, um Paroli zu bieten.

Nach dem Doppelschlag in Halbzeit 1 war nur noch ein wenig Hoffnung auf ein Wunder in Halbzeit 2 vorhanden. Diese wurde aber nach 53. Minuten endgültig begraben.

Das trotz des Ergebnisses die Tannen etwas Moral zeigten, macht der fein rausgespielte Ehrentreffer zum 1:7 deutlich, der aber wegen Abseits (klare Fehlentscheidung) nicht anerkannt wurde. Das Spiel sollte man aus Tannesicht schnell vergessen und sich auf die Heimpartie am Freitagabend freuen.

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 4. Min. 1:0 Schwarz 32. Min. 2:0 Weckert 35. Min. 3:0 Weigel 53. Min. 4:0 Hornig 71. Min. 5:0 Löbner 75. Min. 6:0 Rüger 78. Min. 7:0 Löbner

Aufstellungen:
Laux; Hesse, Groschopp (61. A. Haase), Kirsten, Msalam (46. Arnold), Koch (61. Schubert), Schaarschmidt, Teichert, Nitzsche, Barthold, Grasse

Schiedsrichter: Jakob Döring

Zuschauer: 97

kreativwolke.de