„Tanne Thalheim, uns're Liebe, uns're Mannschaft, unser Stolz, unser Verein, Tanne Thalheim”

Nächster verdienter Heimsieg wurde eingefahren

Die Zuschauer bekamen ein munteres Fußballspiel zu sehen. Beide Teams hatten viele gute offensive Aktionen.  Doch vorerst waren die Abwehrreihen und Torhüter auf dem Posten. Post im Tannekasten machte eine gute Chance der Gäste mit einer geistesschnellen Fußabwehr zunichte. Auf der Gegenseite flog Koch mit seinem angesetzten Flugkopfball am Spielobjekt haarscharf vorbei. Doch eine weitere Eingabe trifft er auf dem Punkt. Der Ball schlägt unter der Torlatte ein. Ein Traumtor. Keine Chance für den Meeraner Keeper, der in seiner Statur an den aus DDR-Oberligazeiten bekannten Bodo Rudwaleit erinnert (2,02 m Körpergröße). So gehen die Tannen mit der verdienten Führung in die Pause. In Durchgang 2 geht es spannend weiter. Dafür sorgt auch der Schiedsrichterpfiff. Elfmeter für Meerane nachdem Post im Fünfer beim Versuch den Ball unter seine Arme zu vergraben, der Meeraner Spieler sich einladend fallen lässt. Eine Fifty-Fifty Entscheidung. Platzierter Schuss zum 1:1 Ausgleich. Doch die Tannen haben noch zwei Trümpfe in der Hinterhand. Youngster Schaarschmidt erzielt sein erstes Tor in der Landesklasse und hat nun blitzartig die Chance in der internen Torschützenliste noch auf Platz 3 zu kommen. Bei einem Strahl von Schuss auf den Winkel von Msalam kann der Gästekeeper noch den Einschlag verhindern, aber etwas später bei Grasses Schuss ist er dann chancenlos. Mit dem 3:1 stand am Ende ein verdienter Sieger fest, der Tanne Thalheim heißt.

 

Statistik zum Spiel:

Torfolge: 33. Min. 1:0 Koch 60. Min. 1:1 Ullmann 70. Min. 2:1 Schaarschmidt 84. 3:1 Grasse

Aufstellungen:
Post, Hesse, Kirsten, Msalam (83. Groschopp), Nitzsche, Teichert, Grasse, Koch (85. A. Haase), Schaarschmidt (87. Schubert), Barthold, Arnold

Schiedsrichter: Rene Krüger

Zuschauer: 159

kreativwolke.de